News
TSV Waging

Trostberg. Nachdem bereits die Kürturnerinnen in ihrem ersten Wettkampf 2018 voll überzeugt haben, legte nun der Nachwuchs bei den diesjährigen Gaueinzelmeisterschaften des Turngau´s Inn-Chiem-Rupertigau nach.

IMG 20180428 WA0010Bei den Jahrgängen ab 2009 und älter hat man im Turngau die Möglichkeit sich zwischen der Gauklasse (Übungen bis zur Höchstschwierigkeit P9 möglich) und der Aufbauklasse (Übungen bis zur P6) zu entscheiden.

Anna Geißelbrecht, Melina Boy und Nina Bergmann alle Jahrgang 2009, konnten sich aufgrund des Alters heuer erstmals der Gauklasse stellten und wurden dafür richtig belohnt. Am Ende des Wettkampfes konnten sich alle rießig über den 1. Platz von Anna Geißelbrecht und den 4. und 8. Platz von Melina Boy und Nina Bergmann freuen. Der Einstieg in die Gauklasse war mehr als geglückt.

Im Jahrgang 2007/2008 wagten gleich 5 Turnerinnen des20180428 185418 TSV einen Start in der Gauklasse. Am Ende konnten Emily Steinmaßl (9.), Luisa Krasauskeite (10.), Farina Beer (11.), Evi Gramminger (20.) und Arijana Esati (21.) zusammen mit ihren Trainerinnen sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein.

image1Tanja Ostermann startete im gleichen Jahrgang in der Aufbauklasse und durfte sich am Ende sehr über ihren 17. Platz unter 40 Teilnehmerinnen freuen.

Nina Ludwig durfte an ihrem Geburtstag vom obersten Stockerl strahlen. Ebenfalls in diesem Jahrgang 2010 waren Emilie Weismann (5.), Klara Schneider (10.), Lena Mayer (16.), Emilie Kamml (33.), und Sofie Käumle ( 35.) erfolgreich.image2

 

image3Nina Ostermann konnte nach einem gelungenen Wettkampf mit ihrem 3. Platz alle überraschen und für einen weiteren Trepperlplatz sorgen. Im Jahrgang 2011/2012, der jüngsten Wettkampfklasse zeigten zudem Magdalena Lapper ( 5.), Maria Rambichler (6.), Amelie Beer (7.), Matea Beer (8.), Mia Siegel (11.), Annika Kleißl (13.), Miriam Schramke (14.), Lina Riedel (15.), Franziska Gries (21.), was sie in ihrer Trainingszeit bereits gelernt haben.

Sichtlich mit stolz waren nicht nur die Nachwuchstrainerinnen des TSV Waging auf ihren Turnnachwuchs, sondern auch die mitgereisten Eltern. Auf viele weitere Erfolge freuen wir uns bereits jetzt, so kanns weiter gehen mit dem Nachwuchs in Waging.

Verkauf von Anteilen am Boden der neuen Turnhalle

hallenboden

 

Spenden auch Sie

Turnen: Termine und Events

Keine Termine