News
TSV Waging

2 Mannschaften des Waginger Turnnachwuchs waren diese Saison in der Turn-Gauliga (LK4) am Start. Bei diesem turngau-internen Ligasystem standen 2 Wettkämpfe und das Finale auf dem Programm. Der 1. Wettkampftag war am 10.06.2018 in Obing. Für den TSV Waging I turnten in der Saison 2018 Farina Beer, Luisa Krasauskeite, Evi Gramminger, Anna Geißlbrecht, Emily Steinmaßl, Melina Boy und Nina Bergmann. Für die zweite Mannschaft des TSV turnten Emily Weismann, Lena Mayer, Tanja Ostermann, Arijana Esati, Nina Ludwig und Klara Schneider. Nach kurzer intensiver Vorbereitungszeit von nur 6 Wochen um Übungen für das Programm der Kür Modifiziert LK4 zusammenzustellen war der 1. Wettkampf am 10.06.2018 spannend zu sehen, wo sich die Mädels einreihen würden. Nach einem sehr gelungenen Wettkampf des TSV Waging I war die Freude über Platz 3 bei den Athletinnen und deren Trainerinnen Sofia Erlacher und Lena Mader sehr groß. Auch die 2. Mannschaft des TSV, welche von Nicole Israel, Simone Hirschhalmer und Kate Laudel trainiert wird, turnte souverän und konnte sich den sehr guten 6. Platz von 8 Mannschaften erturnen. Nach diesem super Ergebnis hieß es nur 1 Woche später beim 2. Wettkampftag erneut ran an die Geräte und die Tabellenplätze 3 und 6 nach dem 1. Wettkampf zu verteidigen. Das erste Gerät war der Stufenbarren wo beide Mannschaften mit rund 45 Punkten sehr gut in den Wettkampf starteten und hochmotiviert an das zittergerät den Schwebebalken gingen. Der TSV Waging I musste an diesem Gerät diesmal leider einige Absteiger in Kauf nehmen und somit einige wertvolle Punkte gegenüber der Konkurrenz einbüßen. Der TSV Waging II kam gut durch das Gerät, alle Turnerinnen zeigten stabile Leistungen und das Ziel, den 6 Tabellenplatz zu verteidigen, lief weiter nach Plan. Als nächstes stand der Boden auf dem Programm. Die Turnerinnen des TSV Waging I zeigten gekonnt deren Übungen und erturnten an diesem Gerät Tagesbestleistung und mit 13,0 Punkten Tageshöchstwertung durch Farina Beer. Auch die Mädels des TSV Waging II präsentierten sich am Boden stark. Beim letzten Gerät dieses Wettkampfes, dem Sprung, konnten die Mädels beider Mannschaften die im Training gezeigten Leistungen erneut abrufen. Am Ende des 2. Wettkampftages erreichte der der TSV Waging I Platz 4 und der TSV Waging II erneut Rang 6. In der Gesamtwertung bedeutete dies Tabellenplatz 3 für den TSV Waging I und Tabellenplatz 6 für den TSV Waging II.. Beim 3. und letzten Wettkampf der Gauliga Serie, am 08.07.2018 im GYM Tittmoning, kämpfte der TSV Waging I also um den Aufstieg in die Turn-Gauliga 1 (LK3) und der TSV Waging II turnte im „Kleinen Finale“ die Tabellenplätze 5-8 aus.
Für den Aufstiegswettkampf in die Turn-Gauliga 1 mussten die Übungen entsprechend den Anforderungen auf LK3 umgestellt werden, wobei der Barren hierbei die größte Herausforderung darstellte. Als 1. Gerät mussten die Mädels gleich an den Schwebebalken. Diesmal zeigten sie gekonnt ihre Übungen und gingen entsprechend erleichtert an das nächste Gerät, den Boden. Auch an diesem Gerät präsentierten sich die Turnerinnen stark und erturnten den guten 2 Platz an diesem Gerät. Als nächstes ging es an den Sprung und zuletzt an das „Problemgerät“, den Stufenbarren, an dem zur Freude der Trainerinnen alle Mädels ihre Übung ohne groben Fehler oder Absteiger durchbrachten. Die Spannung, zu welcher Platzierung die Leistungen dieses Wettkampftages reichten und ob es für den Aufstieg in die Turn-Gauliga 1 reichte, war bei allen entsprechend hoch. Am Ende reichte es zum hervorragenden 3. Platz und somit dem Aufstieg in die Turn-Gauliga 1 (LK3).
Beim "Kleinen Finale" der Turn-Gauliga 2 (LK4) lief es ebenso absolut hervorragend. Beim ersten Gerät, dem Stufenbarren glückte den Turnerinnen mit dem Tagessieg an diesem Gerät und Bestwertung für Lena Mayer (12,2 Punkte) der perfekte Start in den Wettkampf. Als zweites stand der Schwebebalken auf dem Programm, an dem es planmäßig weiter ging und keine Großen Fehler in Kauf genommen werden mussten. Auch am Boden zeigten die Mädels der Konkurrenz wozu der TSV Waging II in der Lage ist und erturnte den klaren ersten Platz an diesem Gerät und mit Nina Ludwig (13,05 Punkte) erneut Tagesbestwertung. Zuletzt ging es an den Sprung, wo die Mädels ohne größeren Fehler durchkamen und den erfolgreichen Wettkampftag gekonnt abschlossen. Entsprechend gespannt waren alle auf die Siegerehrung und die Freude ungehalten, als der TSV Waging II ganz nach oben aufs Trepperl steigen durfte.

IMG 20180617 WA0002

von hinten nach vorne:

Nina Bergmann, Emily Steinmaßl, Farina Beer, Anna Geißlbrecht, Melina Boy, Luisa Krasauskeite, Arijana Esati, Klara Schneider, Lena Mayer, Tanja Ostermann, Evi Gramminger, Nina Ludwig, Emily Weismann

Verkauf von Anteilen am Boden der neuen Turnhalle

hallenboden

 

Spenden auch Sie

Turnen: Termine und Events

22. Dez. 2018, 13:00 Uhr
Weihnachtsturnen
Abteilung / Kategorie: Turnen