News
TSV Waging

Bernau. Die diesjährige Gaumannschaftsmeisterschaft des Turngau Inn-Chiem-Rupertigau fand in Bernau statt. In den Wettkampfklassen der Jahrgänge 2008/2009, 2010/2011 und 2012 und jünger, startete jeweils eine Mannschaft des TSV Waging. Die Mädels erturnten sich zwei 2. und einen vierten Platz.

Am Samstagmorgen waren die Mädchen der Jahrgänge 2008 und 2009 dran. Die Waginger gingen in diesem Jahrgang mit einer der jüngsten Mannschaften an den Start. In dieser Mannschaft war keine einzige Turnerin des Jahrgangs 2008 war mit dabei. Anna Geißelbrecht, Nina Bergmann, Emily Weismann, Melina Boy, Nina Ludwig und Klara Schneider zeigten einen glänzenden Wettkampf ohne größeren Fehler. Besonders am Balken konnten sie mit der Höchstnote der 12 teilnehmenden Mannschaften überzeugen. Als sie am Ende des Wettkampfes auf dem 2. Siegerpodest stehen durften, war die Freude bei allen riesig. Die Mädchen haben sich damit, die Teilnahme am Regionalentscheid Ober- Niederbayern am 09. 11. in Obing gesichert, was die Turnerinnen selbst am meisten überraschte.

Am Sonntag in der Früh stand der Wettkampf der Jahrgänge 2010/2011 auf dem Programm. Lena Mayer, Maria Rambichler, Sophie Käumle, Mia Siegel, Nina Ostermann und Pia Kraus lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem TSV Neuötting um Platz 3. Sie überzeugten vor allen am Sprung und am Barren, wo sie jeweils das 2. beste Teamergebnis erturnten. Leider wurde den jungen Wagingerinnen diesmal der Balken zum Verhängnis, sodass sie sich am Ende trotz eines sehr guten Wettkampfes mit dem 4. Platz, und nur 2 Punkten Abstand, zum Stockerl zufriedengeben mussten. Eine großartige Platzierung in Anbetracht der 10 Vereine die hier am Start waren.

Sehr spannend machten es die Mädchen der Jahrgänge 2012 und jünger. Hier sollte sich der Sieg zwischen dem TV Obing und den Wagingerinnen entscheiden. Nach einem hervorragenden Wettkampf, bei dem die jüngsten des TSV ihr gelerntes stolz präsentierten, stiegen Miriam Schramke, Hila Kurz, Matea Beer, Annika Kleißl, Franziska Gries, Inga Boye, Klara Witzleben und Luisa Blank glücklich auf das 2. Siegerpodest. Zum Sieg, den sich verdient der TV Obing holte, fehlten am Ende nur 3 Punkte. Erwähnenswert ist, dass die „kleinsten“ Wagingerinnen den „Zitterbalken“ mit dem höchsten Teamergebnis der 6 teilnehmenden Vereine bewältigten.

Die Trainerinnen und mitgereisten Eltern durften in allen 3 Altersklassen in strahlende und zufriedene Gesichter blicken. Alle waren mächtig stolz auf ihre Nachwuchsturnerinnen.

IMG 20191020 WA0001  IMG 20191027 WA0003 1

Turnerinnen der Jahrgänge 2010/2011                    Turnerinnen der Jahrgänge 2012 und jünger

IMG 20191019 WA0013

Turnerinnen der Jahrgänge 2008/2009

banner projekt nicolai sommer

 

Turnen: Termine und Events

Keine Termine